Adidas Schwimmanzug

Obwohl es Adidas erst seit 1949 gibt ist es ein richtiges Schwergewicht im Bereich Sport. Von Adidas gibt es mittlerweile für jede Sportart die passende Beckleidung und das dazugehörige Zubehör. Schwimmanzüge von Adidas gibt es jedoch schon seit sehr langer Zeit und diese sind auch schon fast seit Anfang an ein fester Bestandteil des Sortiments. Ebenso wie Arena ist Adidas einer der wenigen deutschen Herstellern die im Schwimmsport aktiv teilnehmen und auch etliche Profis sowie Veranstaltungen sponsorn.

Bekannt dürfte Adidas inzwischen jedem sein denn die Marke mit den 3 Streifen ist Weltweit präsent. Das Angegement von Adidas war und ist bisher sehr groß doch im Dezember 2008 wurde der Austrüstungsvertrag mit dem DSV (Deutschen Schwimm Verband) gekündigt. Leider hat somit ein deutscher Hersteller einem anderen Konkurrenten platz gemacht und so wie es derzeit aussieht wird diese Position von Speedo übernommen.

Adidas Schwimmanzug getragenDoch deshalb sind die Schwimmanzüge von Adidas nicht schlecht, lediglich die Zusammenarbeit hatte nicht mehr gestimmt. Für Hobbyschwimmer und Freizeitschwimmer gibt es von Adidas, im Gegensatz zu den Profischwimmanzügen, eine richtig große Auswahl. Jedes Jahr kommen neue Kollektionen und Designs für die Schwimmanzüge dazu. Aber auch für die Klassiker hat Adidas einige sehr gute Schwimmanzüge im Angebot. So gibt es zum Beispiel schon seit Jahren den einfachen schwarzen Schwimmanzug von Adidas. Natürlich mit den 3 berühmten Streifen.
Wenn man sich mal im Schwimmbad, Hallenbad oder dergleichen umsieht wird man mit diesem klassischen Schwimmanzug einige Personen sehen.

Obwohl Adidas nicht unbedingt die Produkte in Deutschland fertigen lässt ist die Qualität der Schwimmanzüge erster Klasse. Und damit hat auch Adidas das hohe Ansehen erlangt. Die Schwimmanzüge sind nicht, wie bei manch anderen Herstellern, extrem überteuert und erfüllen deren Zweck optimal.

Vor allem ein Schwimmanzug für Kinder ist besonders Preiswert.

Was kostet ein Adidas Schwimmanzug?
Das kommt immer ganz drauf an. Männerschwimmanzüge sind aufgrund der etwas größeren Maße etwas teurer und kosten so um die 60 €. Schwimmanzüge für Frauen gibt es hingegen schon am 39 € und das ist ein wirklich guter Preis für die Qualität die Adidas bietet. Wie oben schon erwähnt sind vor allem die Schwimmanzüge und Badehosen für Kinder, also Jungen und Mädchen, sehr günstig.

Welcher Schwimmanzug ist der beste?
Das kann man bei Adidas nicht so genau sagen denn die Produktpalette ist extrem groß. Als Gegenstück zum LZR Racer bzw. Fastskin von Speedo gibt es von Adidas die JetConcept Schwimmanzüge. Diese liegen Preislich etwa gleich mit denen von Speedo und kosten um die 200 €. Auch dieser Schwimmanzug ist ein Ganzkörperschwimmanzug und hat so gut wie keine Nähte. Dadurch ist es auch mit diesem Schwimmanzug möglich sehr gute Zeiten zu schwimmen.

Für Hobbyschwimmer sind jedoch ein solch teurer Schwimmanzug nicht unbedingt zu empfehlen. Da sollte man doch auf eine etwas andere Preisklasse zurückgreifen. Hobbyschwimmer finden vielleicht bei Bademoden online etwas.