Bademode 2011

Bademode 2011 – Das bringt der Sommer

Dass der Sommer heiß wird, steht bereits jetzt schon fest. Das liegt jedoch nur teilweise an den Temperaturen. Vielmehr ist es die Bademode 2011, die dabei die Hauptrolle spielt.

Seit langem ist es wieder möglich, richtig Frau zu sein, ohne dass Sie für die Bikinifigur gleich in einen Diätwahn zu verfallen. Die neue Bademode im Vintage-Style bringt die weiblichen Rundungen erst richtig zur Geltung. Vichy-Karo, Streifen, Punkte und verspielten Schleifchen verbunden mit frauenfreundlichen Schnitten im Pin-Up-Style sorgen selbst bei ein paar Pfunden mehr für eine traumhafte Badefigur. Allerdings sollte der Muster-Mix tunlichst vermieden werden. Für die Bademode 2011, die Frau ziert, sind ausgefallene Schnitte und lebendige Muster gefragt. Dabei spielt es keine Rolle, ob es sich um einen Einteiler oder Zweiteiler handelt, die Vielfalt ermöglicht es jedem Frauentyp, einfach nur sexy auszusehen. Das Badeoutfit in diesem Sommer ist allerdings erst perfekt, wenn es mit den unterschiedlichsten Accessoires wie großen Hüten, Tüchern oder Riesenketten kombiniert wird.

Doch nicht nur in der Damenwelt ist einiges in Sachen Bademode geboten, auch die Herren der Schöpfung erwartet so einiges. Gefragt sind, im Gegensatz zur Bademode für die Damenwelt, vor allem unifarbene oder maximal gestreifte Teile. Auch hier wird der Retro-Look wieder aufgenommen und die Shorts erinnern stark an Tennisbekleidung, so dass der Männerpo perfekt in Szene gesetzt wird. Absolutes No-Go in diesem Sommer sind bunt bedruckte, schlabberige Badeshorts, die eher verdecken als betonen und gerade DAS soll die Bademode 2011. Mann soll schließlich zeigen, was er zu bieten hat. Für die etwas Mutigeren in der Männerwelt sind kurze, extravagante Badehosen im Borat-Style genau das richtige, wenn es um trendy Bademode geht.

Alles in allem geht die Bademode 2011 bei den Frauen zwar in die Richtung sexy mit der gewissen Portion Extravaganz, doch durch die gelungenen Schnitte sind Problemzönchen kein Thema mehr. Männer hingegen tragen einen Hauch von Nichts, der keinen Spielraum zum Träumen lässt, sondern die Wahrheit auch offenbart. Es wird einfach nur ein heißer Sommer!